Journal of Orofacial Orthopedics

Fortschritte der Kieferorthopädie

Die Zeitschrift Journal of Orofacial Orthopedics/Fortschritte der Kieferorthopädie informiert kompetent und aktuell Kieferorthopäden und kieferorthopädisch arbeitende Zahnärzte in Klinik und Praxis über Ergebnisse aus der experimentellen und klinischen Forschung des Fachgebiets. Dabei stellt die Zeitschrift das bedeutendste deutsche Publikationsorgan für Originalarbeiten aus der wissenschaftlichen und klinischen Kieferorthopädie sowie relevanter angrenzender Fachgebiete dar. Alle Beiträge durchlaufen ein Peer-Reviewing und erscheinen für die nationale und breite internationale Leserschaft in Englisch. Die Deutsche Gesellschaft für Kieferorthopädie (DGKFO) veröffentlicht darüber hinaus wichtige Mitteilungen, Statements und Ankündigungen.

Die Zeitschrift stellt das wichtigste deutsche Medium für internationale Kommunikation und Fortbildung in der Kieferorthopädie dar.

  • Herausgeberboard
  • Online Manuskripte einreichen: Editorial Manager
  • Organschaften: Deutsche Gesellschaft für Kieferorthopädie e.V. (DGKFO)
  • Erscheinungsweise: 6 Hefte pro Jahr

Mitglieder der DGKFO erhalten das "Journal of Orofacial Orthopedics / Fortschritte der Kieferorthopädie" im Rahmen ihrer Mitgliedschaft kostenlos.

Möchten Sie mehr über "Journal of Orofacial Orthopedics / Fortschritte der Kieferorthopädie" erfahren?

Dann klicken Sie auf die folgenden Links:

Nach Bestellung des kostenlosen Alerts erhalten Sie regelmäßig das Inhaltverzeichnis der aktuellen Ausgabe per E-Mail.

Haben Sie weitere Fragen? Dann wenden Sie sich bitte an:

Sonja Balcerek (Redakteurin "Journal of Orofacial Orthopedics / Fortschritte der Kieferorthopädie" sonja.balcerek@springer.com