Wissenschaftliche Preise

1. Arnold-Biber-Preis

Die Firma Dentaurum, Pforzheim, hat den nach dem Gründer ihrer Firma benannten ARNOLD-BIBER-PREIS in Höhe von 5.000,- Euro gestiftet, der von einem Kuratorium alljährlich vergeben werden soll. Preisübergabe ist während der Eröffnungsfeier der Jahrestagung. Für die Zuerkennung des Arnold-Biber-Preises gilt folgendes Statut (Stand März 2016), das unbedingt einzuhalten ist: PDF-Datei Regularium. Die Bewerbung ist bis zum 30. Juni eines Jahres über die Geschäftstelle mit Anschreiben an die Präsidentin / den Präsidenten der DGKFO (a) auf dem Postweg in einfacher Ausfertigung - bitte beidseitig bedruckt - und (b) gleichzeitig in elektronischer Form an dgkfo@dentist.med.uni-giessen.de (als Scan) einzureichen.

 

2. Jahresbestpreise

Die Deutsche Gesellschaft für Kieferorthopädie e.V. zeichnet jeweils eine preiswürdige Arbeit aus (a) einer Hochschule, (b) eines in freier Praxis tätigen Mitgliedes der DGKFO, sowie (c) aus dem nicht-deutschsprachigen Ausland (der Erstautor muss nicht zwingend Mitglied sein), die in einem Jahrgang ihres Organs, dem "Journal of Orofacial Orthopedics", veröffentlicht wurden, mit einem Geldpreis aus. Die Arbeiten werden durch ein Kuratorium bewertet. Informationen erhalten Sie hier: PDF-Datei Jahresbestpreise.

 

3. Tagungsbestpreise

Im Rahmen ihrer wissenschaftlichen Jahrestagung vergibt die Deutsche Gesellschaft für Kieferorthopädie e.V. alljährlich je einen Tagungsbestpreis als Anerkennung für (a) den besten Vortrag und (b) das beste Poster eines Nachwuchswissenschaftlers auf dem Gebiet der Kieferorthopädie. Der Preis kann verliehen werden an Mitarbeiter von Kliniken bzw. Instituten und an Zahnärzte, denen wissenschaftliche Einrichtungen nicht regelmäßig zur Verfügung stehen, jeweils an Alleinautoren bzw. Autorengruppen. Die Bedingungen finden Sie unter PDF-Datei Tagungsbestpreise.

 

4. Posterpreise

Im Rahmen ihrer wissenschaftlichen Jahrestagung vergibt die Deutsche Gesellschaft für Kieferorthopädie e.V. alljährlich drei Posterpreise als Anerkennung für die besten Arbeiten auf dem Gebiet der Kieferorthopädie. Es wird je ein Preis für die Themengebiete (a) Grundlagen- und Materialforschung, (b) Klinische Forschung und (c) Interdisziplinäre Kieferorthopädie vergeben. Der Preis kann verliehen werden an Mitarbeiter von Kliniken bzw. Instituten und an Zahnärzte, denen wissenschaftliche Einrichtungen nicht regelmäßig zur Verfügung stehen, jeweils an Alleinautoren bzw. Autorengruppen. Die Bedingungen finden Sie unter PDF-Datei Posterpreise.

Nach oben