Bis zum 31. Juli 2024 können Sie noch rückwirkend die Mitgliedschaft ab Jahresbeginn 2024 beantragen. Es gilt das Datum des Eingangs als Mailanhang oder der Poststempel bei postalischem Versand. Zu spät eingesendete Mitgliedsanträge für 2024 werden nicht mehr bearbeitet (Beschluss Mitgliederversammlung).

Über die bis zum 31.07.2024 eingegangenen Aufnahmeanträge wird die Mitgliederversammlung 2024 am 27.09.2024 in Freiburg entscheiden.

Ab dem 1. August 2024 können dann erst wieder Anträge auf Mitgliedschaft ab dem 01. Januar 2025 gestellt werden. Den aktualisierten Aufnahmeantrag finden Sie ab diesem Zeitpunkt hier zum Herunterladen.

 

Mitgliedschaftsbeginn zum 01.01.2024

Die Mitgliederversammlung 2019 hat die Assoziation mit der DGZMK ab 01.01.2021 beschlossen. Damit kann die Mitgliedschaft in der DGKFO nur erfolgen, wenn zeitgleich eine Mitgliedschaft bei der DGZMK gegeben ist. Daher schließt der Neuaufnahmeantrag der DGKFO den Antrag auf Mitgliedschaft bei der DGZMK ein.

Anträge auf Mitgliedschaft ab 01.01.2024 sind auf dem vorgesehenen Formular vorzugsweise per Scan an die Geschäftsstelle der DGKFO an info@dgkfo.online zu richten. Über bis zum 31.07.2024 eingegangene Aufnahmeanträge entscheidet die  Mitgliederversammlung 2024 auf Empfehlung des Vorstands. 

Bitte laden Sie sich Ihren Aufnahmeantrag zum Ausfüllen herunter. Möchten Sie den Antrag am PC ausfüllen, speichern Sie das Formular zunächst auf Ihren Rechner und öffnen Sie es dann in einem neuen Fenster, dann ist der Ausfüllmodus über Adobe Acobat aktiviert.

§ 4 unserer Satzung regelt den Erwerb der Mitgliedschaft
1.    Mitglied kann jeder deutsche Zahnarzt, jeder deutsche Arzt und jeder in- und ausländische Vertreter eines Fachgebietes mit Bezug zur Kieferorthopädie werden, der bereit ist, an den Aufgaben der Gesellschaft mitzuarbeiten. Eine der zahnärztlichen Approbation gleichwertige Graduierung ist Voraussetzung für die Mitgliedschaft. Anträge auf Mitgliedschaft sind schriftlich an den Vorsitzenden zu richten. Über die Aufnahme entscheidet die Mitgliederversammlung auf Vorschlag des Vorstandes.

4.   Die DGKFO ist assoziiertes Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde (DGZMK). Der Eintritt in die DGKFO schließt den Eintritt in die DGZMK ein. Der Beitrag der DGKFO schließt den Beitrag für die DGZMK nicht mit ein.

Informationen zur Vorgehensweise der Doppelanmeldung
Die DGKFO bearbeitet Ihren Aufnahmeantrag wie oben beschrieben und leitet Ihre Daten an die DGZMK weiter. Die DGZMK wird sich direkt bei Ihnen melden und alle weiteren Belange zur DGZMK Mitgliedschaft direkt mit Ihnen regeln. Falls Sie bereits Mitglied bei der DGZMK sind, folgen von Seiten der DGZMK keine weiteren Schritte.

Beitragszahlung
Der jährliche Beitrag für die DGKFO ist am Beginn des Geschäftsjahres (01.01.) fällig. Der DGZMK Beitrag wird separat direkt von der DGZMK berechnet. Die genauen Tarife der DGZMK können Sie unter https://www.dgzmk.de/mitgliedsbeitraege einsehen.

 

Jahresbeiträge - Stand 01.01.2024DGKFODGZMK*
Mitglieder inkl. Bezug des jeweiligen Journals170,- Euro95,-
Euro*
Assistenten in Weiterbildung inkl. Bezug des jeweiligen Journals (max. 3 Jahre auf Antrag) 120,- Euro75,- Euro*
Mitglieder im Ruhestand (entsprechend § 11/2)
- ohne Bezug des Journals
  40,- Eurobeitrags-
frei*

* Stand Juli 2024, ohne Gewähr (siehe unter https://www.dgzmk.de/mitgliedsbeitraege)


Bei Beitragseinzug per SEPA-Lastschriftverfahren ermäßigt sich der Jahresbeitrag um eine Bearbeitungsgebühr von 10,- €.

Nach oben